spacer gif

Mit Wolfgang Mörth und Wolfgang Baueregger ziehen sich zwei Urgesteine aus ihren Funktionen zurück. Helmut Binder, Alexander Klaus und Peter Osel bedanken sich für die hervorragenden Leistungen. (v.r.)


Die Meissnitzer-Band heizte den Gästen ordentlich ein.


Man tanzte auf Boden, Sesseln und Tischen im Stieglkeller.

Zu diesem Artikel gibt es folgende weiteren Informationen:

> Galerie


Bettina Paur, 23.9.2013, Story-Link:1319016

Abschied von Mörth und Baueregger

Red Zac feiert auf der Futura

Nicht nur die Leistungsschau der Industrie, auch die Pflege der Branchenkontakte sind ein wichtiges Argument für die Futura. Nicht zuletzt das Event von Red Zac am Freitag abend sorgte für Stimmung bei Handel und Industrie. „Das war das beste Branchenfest seit Jahren”, lautete der Tenor der Besucher. Gleichzeitig bedeutete die zünftige Veranstaltung auch Abschiednehmen: Wolfgang Mörth zog sich aus dem Vorstand zurück und Wolfgang Baueregger verließ aus Pensionierungsgründen den Aufsichtsrat.

 „Nicht zuletzt Wolfgang Mörth ist es zu verdanken, dass aus der Ruefach-Affaire kein Schaden für die Mitglieder und die Organisation entstand”, bedankt sich Helmut Binder (GF Energie Ried) beim Branchenurgestein und lässt in seiner Ansprache die Vergangenheit Revue passieren: von der Red Zac Liga, über interne Veränderungen bishin zur Wonderful World – Wolfgang Mörth hat die Kooperation und damit die gesamte Branche nachhaltig geprägt. „Es war nicht immer leicht, den Haufen zusammenzuhalten. Da bin ich schon stolz darauf”, freute sich Mörth über den Applaus der Mitglieder und Industrievertreter.

Auch mit Wolfgang Baueregger zieht sich ein Urgestein aus dem Business zurück: Der Aufsichtsrat geht in den wohlverdienten Ruhestand, sein Nachfolger wird Ewald Mengl aus Zwettl. Die beiden hauptberuflichen Vorstände Alexander Klaus und Peter Osel bedankten sich bei dem langgediehnten Aufsichtsrat für seine kritischen Fragen und Betrachtungsweisen.

Mit zünftiger Atmosphäre, der Meissnitzer-Band und Jägermeister genossen die Mitglieder den zünftigen Abend im Stieglkeller.

Die Fotos zum Fest finden Sie hier!

Bettina Paur, 23.9.2013, Story-Link:1319016