spacer gif

Die Liste der Streaming-Anbieter im Programm soll laufend erweitertwerden.

Dominik Schebach, 14.11.2017

Kostenloses Streamen ohne Datenvolumen zu verbrauchen

A1 führt A1 Free Stream ein

A1 nimmt das Streaming von Musik und Videos aus dem allgemeinen Datenvolumen des Tarifs heraus. Ab dem Tarif A1 Go! M können Neukunden dieses Angebot nutzen. Da in anderen EU-Staaten ähnliche Streaming-Angebote von Betreibern existieren, geht man bei A1 offensichtlich davon aus, dass dieses Angebot auch konform mit den Regelungen zur Netzneutralität ist.

„Mit A1 Free Stream bieten wir als erster Kommunikationsanbieter Österreichs Kooperationen mit den namhaftesten Musik- & Videodiensten an. Damit können unsere Kunden unterwegs sorglos ihre Lieblings-Streaming-Dienste nutzen, ohne das Datenvolumen ihres Smartphone-Tarifs zu belasten. A1 Free Stream ist eine weitere Produktinnovation, die einmal mehr das Premiumangebot von A1 von unseren Mitbewerbern abhebt“, so Marcus Grausam, CTO und CEO von A1.

Abgestuft

Das Angebot ist abgestuft: Für Neukunden mit einem A1 Go! M Tarif ermöglicht „A1 Free Stream Music“ das Streamen von Musik über ausgewählte Anbieter. Im Tarif A1 Go! L können darüber hinaus Videos in DVD-Qualität gestreamt werden. Das Streamen von HD-Videos ist zusätzlich im Tarif A1 Go! XL inkludiert. Bestehende Kunden erhalten bei Wechsel in einen dieser Tarife ebenfalls kostenlos Zugang zu A1 Free Stream. Bestandskunden in einem der aktuellen A1 Go!-Tarif können im Kundenportal überprüfen, ob ihnen A1 Free Stream offen steht. A1 kombiniert das Angebot mit aktuellen Smartphones wie dem Galaxy S8, dem iPhone8 oder dem Huawei P10 ab 0 Euro.

Großer Bedarf

Dass A1 mit dem Angebot einen Bedarf der Kunden trifft, steht wohl außer Frage. In der ersten Jahreshälfte wurden in Österreich – laut Statistik-Portal Statista – rund 1,5 Milliarden Songs gestreamt. Auch die jährlich von A1 durchgeführte Social Impact Studie ergab, dass bereits 20% der befragten Österreicherinnen und Österreicher Musik und Videos am Smartphone streamen.

Derzeit umfasst das Angebot des A1 Free Stream 14 Anbieter für Video-Streams und zehn Anbieter für Musik-Streams. Prinzipiell könne sich jeder Streaming-Anbieter am A1 Programm anschließen, der legale Musik- oder Video-Streams anbietet, wie vom Betreiber zu erfahren war.

 Derzeit sind folgende Streams verfügbar:

Video: A1 Now, Amazon Prime Video, Kabel 1, Kabel 1 Doku, Laola1.tv, Netflix, Pro Sieben, Pro Sieben Maxx, Puls 4, Sat 1, Sat 1 GOLD, SIXX, Sky, ZAPPN
Musik: Apple Music, Deezer, Kronehit, Amazon Music Unlimited, Amazon Prime Music, Spotify, 88.6, 88.6 Classic Rock, 88.6 80er, 88.6 Rock 

Dominik Schebach, 14.11.2017