EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Dienstag, 21. November 2017
okhilfe
spacer gif

Mit dem Xperia Tablet Z bringt Sony einen Tablet für das Premium-Segment, der obendrein noch "geländegängig" ist. (Foto: Sony)


Der Xperia Tablet Z ist in die Multimedia-Welt von Sony eingebettet. (Foto: Sony)

Mobile World Congress :

Alle News aus Barcelona von dem Mobilfunk-Event des Jahres



Ausblick auf die Mobilfunk-Zukunft
MWC: Trends in Barcelona

Dominik Schebach, 1.3.2013
Bilder teilen mit den Enkeln
MWC: Emporia verbindet

Dominik Schebach, 27.2.2013
Das nächste Betriebssystem
MWC: Firefox-Smartphones geben ihr Debüt

Dominik Schebach, 26.2.2013
Den Kampf neu erfinden
MWC: Nokia will mit Lumia angreifen

Dominik Schebach, 25.2.2013
MWC: Superschlank in Barcelona
Sony Mobile Communications mit Premium Tablet

Dominik Schebach, 25.2.2013


Dominik Schebach, 25.2.2013, Story-Link:1303032

MWC: Superschlank in Barcelona

Sony Mobile Communications mit Premium Tablet

Zum Auftakt des Mobile World Congress hat Sony Mobile Communications seinen jüngsten Neuzugang im Premium-Segment vorgestellt. Im Gegensatz zu den Messeauftritten in der Vergangenheit kam der Hersteller allerdings nicht mit einem Smartphone nach Barcelona, sondern mit einem Tablet. Dem superschlanken Xperia Tablet Z. Die Namensgleichheit zum derzeitigen Top-Smartphone ist Programm.

Es ist der große Bruder zum Xperia Z. Das neue Tablet verfügt über dasselbe Design und viele technische Details wie das in Las Vegas vorgestellte Smartphone. Dabei ist das Xperia Tablet Z mit 6,9 mm Bauhöhe und 495 Gramm Gewicht das derzeit schlankste Tablet auf dem Markt . Wie das Xperia Z ist der Newcomer mit IP55/57 staubgeschützt und wasserfest (Schutz gegen zeitweiliges Eintauchen und gegen Strahlwasser). Auf dem 26 cm (10,1“) großen Full-HD-Display (1920 x 1200) sind Bilder und Videos noch brillanter und klarer anzusehen. Mit der Mobile BRAVIA Engine 2 und dem Reality Display hat Sony seine TV-Technologie auf das Xperia Tablet Z übertragen und ermöglicht eine hohe Auflösung für gestochen scharfe Bilder.

Im neuen Xperia Tablet Z ist aber noch mehr Know-how aus dem Hause Sony integriert: Der CMOS Sensor Exmor R, der das erste Mal Tablet integriert ist, ist eine Szenenautomatik für optimale Fotos, die bei starker Hintergrundbeleuchtung und schlechten Lichtverhältnissen für perfekte Fotos sorgen soll. S-Force Fr Surround 3D, die Sony Technologie für einen exzellenten Surround Sound, garantiert wiederum ein raumfüllendes Klangerlebnis.

One-touch mit NFC

Mit den „One-touch“-Funktionen können Musik, Fotos und Videos, die auf dem Tablet gespeichert sind, ganz einfach auf ein NFC-fähiges Gerät übertragen werden, indem das Tablet an ein Xperia Smartphone oder ein anderes Gerät gehalten wird.

Ausgestattet mit der neuesten Generation Android 4.1 (Jelly Bean) und der Upgrade-Möglichkeit auf Android 4.2 nach dem Launch, ist das Xperia Tablet Z das erste Tablet mit Qualcomms 1,5 GHz-Quad-Core-Prozessor Snapdragon S4 Pro. Auf den Markt kommt das Tablet in einer Mobilfunkversion mit LTE (und natürlich HSPA+/UMTS) mit 16 GB Speicher sowie zwei WLAN-Versionen (16 und 32GB). Das Xperia Tablet Z wird in den Farben Schwarz und Weiß im zweiten Quartal Varianten erhältlich sein. Der UVP für die LTE-Version liegt  bei 639 Euro. Die WLAN-Verisonen kommen auf 499 bzw 549 Euro.

Dominik Schebach, 25.2.2013, Story-Link:1303032