EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Samstag, 25. Juni 2016
okhilfe
spacer gif



Peter Fußl, 16.11.2011

ElectronicPartner und Electronic & Domestic Appliances gründen E-Square EWIV

Kräftebündelung durch Vereinigung

Die ElectronicPartner Austria GmbH tritt mit Wirkung zum 1. Januar 2012 der Verbundgruppe E-Square bei, die zu diesem Stichtag das operative Geschäft aufnimmt. Die E-Square EWIV (Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung) vereint die Handelsaktivitäten der bislang unabhängig voneinander agierenden Verbundgruppen ElectronicPartner International GmbH & Co. KG und der Electronic & Domestic Appliances S.C. (EDA) unter einem gemeinsamen europäischen Dach. Die nationalen Handelsaktivitäten der ElectronicPartner Austria GmbH mit ihren Industriepartnern in Österreich bleiben hiervon unberührt.

„Ziel von ElectronicPartner ist es, langfristig den Unternehmenserfolg durch weitere Expansionsschritte zu sichern. Deshalb hatsich das Unternehmen als nächsten strategischen Schritt für eine Zusammenarbeit zwischen ElectronicPartner International und der EDA auf europäischer Ebene entschieden," kommentiert Friedrich Sobol, Geschäftsführer von ElectronicPartner Österreich. „Die ElectronicPartner Austria GmbH ist somit ein wichtiger strategischer Partner der bedeutendsten westeuropäischen Verbundgruppe und bietet den angeschlossenen Unternehmern und Unternehmen durch eine einheitliche europäische Lieferantenstrategie weitere Vorteile. Wir sind überzeugt, dass dieser Schritt entscheidend zum langfristigen Erfolg des Unternehmens beiträgt."

E-Square generiert aktuell ein Zentraleinkaufsvolumen von rund 6,5 Milliarden Euro und ist in den 14 wichtigsten Märkten Westeuropas (Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien,Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz und Spanien) mit 12.000 angeschlossenen Handelsunternehmen vertreten.

Peter Fußl, 16.11.2011