EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Samstag, 18. November 2017
okhilfe
spacer gif

Der neue AEG Saugroboter RX9 verfügt über 3D Vision, AirExtreme Technologie und intelligente 3D Mapping Navigation. „Dadurch schafft er autonomes und gründliches Reinigen in einer neuen Dimension – auch an schwer zugänglichen Stellen“, verspricht der Hersteller.



Der RX9 Saugroboter, der sich natürlich auch ganz einfach per App von unterwegs aus steuern lässt, verfügt über die die dreieckige TrinityShape samt speziell entwickelter, hocheffektiver Seitenbürste. „Dies ermöglicht eine bis zu 80% effektivere Reinigung in den Ecken und entlang der Wände als runde Saugroboter“, sagt AEG.


AEG: Neue Kleingeräte ganz groß:

Die Kleingerätesparte von AEG hat in diesem Messeherbst einiges zu zeigen. Hier informieren wir Sie laufend über die Neuheiten.



Testsieger im Haus & Garten-Test
AEG 3Series – Küchenmaschinen mit Standmixer

Stefanie Bruckbauer, 7.11.2017
„Nachhaltig, leistungsstark & flüsterleise“
Der neue AEG VX8-4 Öko

Stefanie Bruckbauer, 16.10.2017
„Glasklarer Marktstart“
Neu von AEG: WX7 Akku-Fensterreiniger

Stefanie Bruckbauer, 28.9.2017
„Neuer Highend-Saugroboter“
AEG präsentiert RX9

Stefanie Bruckbauer, 6.9.2017
Der zweite Schritt
AEG erklärt das neue Staubsaugerlabel

Stefanie Bruckbauer, 9.8.2017
„Übertrifft bereits jetzt die EU-Energielabel-Vorgaben“
AEG Öko-Range

Stefanie Bruckbauer, 2.8.2017


Stefanie Bruckbauer, 6.9.2017

„Neuer Highend-Saugroboter“

AEG präsentiert RX9

Hersteller AEG, der sich selbst als „Erfinder von Saugrobotern“ beschreibt, hat auf der IFA ein neues Highend-Gerät vorgestelt und zwar den neuen Saugroboter RX9. „Dieser vereint so viele innovative Technologien im kompakten, hochwertigen Design wie kein anderer Saugroboter“, so AEG überzeugt.

AEG ist der Erfinder von Saugrobotern und hat mit dem Trilobite bereits 2001 das erste Modell der Welt auf den Markt gebracht“, erklärt Klaus Guttmann, Vertriebsleiter Bodenpflege und Kleingeräte bei AEG Österreich. „Mit mehr als 16 Jahren Erfahrung in der Robotik verfolgt AEG auch mit dem neusten Saugroboter vor allem ein Ziel: Menschen im Alltag von der Hausarbeit zu entlasten, damit ihnen mehr Zeit für schöne Dinge bleibt. Und auch von unterwegs oder vom Büro aus kann der Saugroboter per App an die Arbeit geschickt werden.“

„Kompakt und intelligent“

Der RX9 verfügt über 3D-Erkennung und App-Steuerung. Gutmann erklärt: „Die 3D Mapping Navigation scannt Räume dank integrierter Kamera und Lasertechnologie vollständig, während die einzigartige 3D Vision selbst bei Dunkelheit Hindernisse erkennt und berücksichtigt. Über dieses smarte Orientierungssystem verschafft sich der kompakte RX9 ein exaktes Bild seiner Umgebung und kann so problemlos eine optimale Strategie wählen, um eine ganze Wohnetage zu reinigen.“ Mit Hilfe dieser intelligenten Technologie soll der Saugroboter zudem Kollisionen mit Wänden oder Möbeln vermeiden; auch vor Treppenstürzen sei er sicher. „Kleine Erhebungen bis zu 22 Millimeter wie Schwellen, Kabel oder Teppichkanten überwindet der Saugroboter dank integriertem ClimbForceDrive mühelos“, ergänzt Guttmann.

AEG garantiert im ECO Modus auf Grund des leistungsfähigen, langlebigen Lithium TurboPower Akkus eine Betriebsdauer von bis zu 60 Minuten, im normalen Modus von zirka 40 Minuten. Ist die zu reinigende Fläche größer kehrt der RX9 selbstständig zur Dockingstation zurück und setzt seine Tätigkeit mit neuer Ladung am letzten Punkt fort.

Mit der RX9-App ist der Saugroboter von AEG jederzeit und von überall aktivier- und steuerbar. Die App ist als Android- und iOS-Version verfügbar, mit ihr können Reinigungszeiten und -zyklen festgelegt werden. Die App liefert zudem Informationen zu Reinigungsstatus und Handhabung des Saugroboters. Guttmann: „Darüber hinaus lassen sich Softwareupdates für das Gerät bequem und einfach herunterladen, sodass sich der Saugroboter immer auf dem neuesten Entwicklungsstand befindet.“

Dreieckige Form und PowerBrush Bürste

Der AEG Saugroboter verfügt über die so genannte (und wie AEG sagt „einzigartige“) TrinityShape Bauweise. „Dieses spezielle Dreiecksdesign des RX9 sorgt dafür, dass Schmutz und Staub in den Ecken bis zu 80% effektiver entfernt werden als bei runden Saugrobotern“, so Guttmann, und: „Zudem gewährleistet die dreieckige Form bestmögliche Wendigkeit und Manövrierbarkeit auch in engen Bereichen.“ Die breite PowerBrush ist im vorderen Bereich des RX9 positioniert und soll verhindern, dass Schmutz über die Räder transportiert und verteilt wird. Sie besteht aus Gummilamellen und Spezialbürsten – „dies sorgt für eine effiziente Reinigung von Teppich- und Hartböden“, sagt AEG. Dank AutoPower-Funktion wird die Drehzahl der Bürstenrolle optimal an den jeweiligen Bodenbelag angepasst. Zudem ist der RX9 mit einer speziell konstruierten Seitenbürste ausgestattet, wie Guttmann erläutert: „Diese erfasst mühelos Schmutz und Staub entlang von Wänden und in Ecken. Dank seines flachen Designs mit einer Höhe von neun Zentimetern passt der Saugroboter auch unter niedrige Möbel und macht dort sauber. Der herausnehmbare Staubbehälter kann anschließend ganz einfach entleert werden.“

Exclusive Care Service: „130 Tage sorglos Testen”

AEG bietet für seinen Saugroboter der Premiumklasse ein besonderes Zuckerl an, nämlich „das komplette Rundum-Sorglos-Paket“. Soll heißen: „Im Servicefall gibt es für den RX9 einen 72-Stunden-Express-Service mit exklusivem Bring- und Holservice“, erklärt Guttmann. Für alle bis zum 31. Dezember 2017 verkauften Saugroboter bietet AEG im Rahmen seines 130. Geburtstags zudem eine 130 Tage Geld-Zurück-Garantie.

Der RX9 von AEG ist in den Farben Indigo Blue Satin (Modell RX9-1-IBM) und Shale Grey Satin (Modell RX9-1-SGM) erhältlich und wird mit einer Ladestation geliefert.

Der AEG RX9-1 auf einen Blick

  • Dreieckige TrinityShapeTM Bauweise für ideale Reinigung in den Ecken
  • ClimbForceDriveTM
  • RX9-App zur Steuerung von überall und für Software-Updates des Saugroboters
  • Technologien: Saugroboter mit einzigartiger 3D VisionTM Technologie, intelligenter 3D MappingTM Navigation und effektiver AirExtremeTM Technologie
  • Leistung: 14,4 Volt Lithium TurboPowerTM
  • Laufzeit: max. 60 Minuten (ECO Modus)
  • Ladezeit: max. 3,5 Stunden
  • Staubbehältervolumen: 700 ml
  • Reinigungsmodus: Normal (ca. 40m ²) und ECO (ca. 60m ²)
  • Reinigung: AirExtremeTM Technologie mit hoher Motorleistung, extrabreite PowerBrush BürstenrolleTM (22 cm) und hocheffiziente Seitenbürste  Maße: Breite 32 cm/ Höhe 9 cm
  • Zubehör: Ladestation
  • Herstellergarantie: 3 Jahre
  • 130 Tage Geld-Zurück-Garantie bei Kauf eines RX9 bis Ende 2017
  • Exklusive Care Service
  • UVP: 1.299 Euro
  • Verfügbar im Handel ab September 2017
  • Farben: Indigo Blue Satin oder Shale Grey Satin
Stefanie Bruckbauer, 6.9.2017