EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Dienstag, 21. November 2017
okhilfe
spacer gif

ORS Geschäftsführer Norbert Grill, ORF Kärnten-Landesdirektorin Karin Bernhard und Michael Weber, HD-Koordinator des ORF, beim „digitalen Finale” in Kärnten. (v.l.n.r.; Foto: simpliTV/ORS, Robert Schumann)

Wolfgang Schalko, 24.10.2017

Umstellung von DVB-T auf DVB-T2/simpliTV abgeschlossen

Digitales Finale: HD-Fernsehen in ganz Österreich

In der Nacht von 23. auf 24. Oktober wurde in Kärnten und Osttirol auf DVB-T2/simpliTV – das digitale Antennenfernsehen in High Definition – umgestellt. Dies bildet den Abschluss und damit das „digitale Finale” der österreichweiten Umstellung von 2014 bis 2017.

„Ab jetzt ist die gesamte ORF-Programmfamilie, ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF Sport+ sowie 3sat, ATV und ServusTV in ganz Österreich via Antenne in HD-Qualität sowie Puls 4 und ATV 2 ohne laufende Zusatzkosten zu sehen.Das bisherige DVB-T-Signal ist endgültig abgeschaltet, der Antennen-TV-Empfang ist nur noch via DVB-T2/simpliTV möglich“, erklärt dazu ORF-HD-Koordinator Michael Weber und freut sich über den erfolgreichen Abschluss dieses Mammut-Projekts.

Die Digitalisierungsstrategie der Regulierungsbehörde KommAustria sah eine österreichweite Einführung des neuen TV-Standards DVB-T2/simpliTV vor. Die finale Umstellung auf den neuen Antennen-TV-Standard startete in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland im Herbst 2016. Steiermark, Oberösterreich und Salzburg wurden in einem zweiten Schritt im April 2017 umgestellt. Diese Woche folgte in Tirol, Vorarlberg und Kärnten das „digitale Finale".

Garantierter Empfang an 365 Tagen

Seit dem Start des Projekts im Jahr 2014 hat die ORF-Sendertochter ORS in die Modernisierung und den Ausbau der Sendeanlagen in ganz Österreich investiert. Die ORS-Senderinfrastruktur ist damit nicht nur HD-fit, sondern garantiert auch einen zu 99,9 Prozent störungsfreien Empfang an 365 Tagen im Jahr, selbst bei Schlechtwetter wie starkem Regen oder Schneefall.

Bereits 400.000 Österreicherinnen und Österreicher favorisieren die Antennen-TV-Plattform simpliTV. „Das flexible Angebot ohne Bindung, HD-TV ohne Zusatzkosten sowie TV und LTE-Internet-Kombi überzeugen die TV-Seher", so Weber abschließend.

Wolfgang Schalko, 24.10.2017
        





Medientechniker | 8. 11. 2017, 19:35 Uhr
kleinerhändler | 7. 11. 2017, 08:51 Uhr
HMH. | 6. 11. 2017, 17:39 Uhr
kleinerhändler | 2. 11. 2017, 22:26 Uhr
Medientechniker | 24. 10. 2017, 16:52 Uhr