EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Dienstag, 21. November 2017
okhilfe
spacer gif

Laut Philips war es noch nie so einfach frische und schmackhafte Pasta selbst zu machen. Und zwar mit dem Pastamaker, der in nur zehn Minuten bis zu 300 Gramm „in perfekter Struktur” zubereiten kann.


Mischen, kneten, ausgeben – all das geschieht laut Hersteller vollautomatisch. Zwecks Variantenreichtum werden zum Philips Pastamaker sechs verschiedene Formscheiben für Spaghetti, Penne, Fettuccine, Lasagne, Capellini und dicke Spaghetti mitgeliefert.

Philips auf der AELVIS - alles für den Herbst:

Zahlreiche innovative Hightlights aus Personal Health und aus dem Haushalt hat Philips auf der AELVIS 2016 in Salzburg vorgestellt.



3. Messetag
Philips Herbst Promotions auf der AELVIS

Dominik Schebach, 17.9.2016
Kommt im Dezember
Philips Sonicare Roségold: Zahnpflege trifft Stil

Dominik Schebach, 17.9.2016
Trimmer, Styler und Rasierer in einem Gerät
OneBlade bricht alle Rekorde

Dominik Schebach, 17.9.2016
2. Messetag
Philips präsentiert Innovationen im Haushalt auf der AELVIS

Dominik Schebach, 16.9.2016
„Besser und gesünder atmen”
Neue Philips Luftwäscher und -befeuchter

Stefanie Bruckbauer, 16.9.2016
„Erhellendes“ Reinigungserlebnis
Philips präsentiert neue Performer Ultimate Staubsauger

Dominik Schebach, 16.9.2016
So köstlich kann Gesundheit sein
Philips auf der AELVIS

Dominik Schebach, 15.9.2016
„Pasta wie im Urlaub”
Philips Pastamaker

Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016
„Saft-Vielfalt von klar bis naturtrüb“
Philips Avance Entsafter mit FiberBoost-Technologie

Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016
„Bis zu 97% aller Nährstoffe aus Früchten und Gemüse freisetzen“
Philips Avance Hochleistungsmixer „Innergizer“

Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016
„80% weniger Fett bei 100% Geschmack“
Philips Airfryer Avance TurboStar

Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016


Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016

„Pasta wie im Urlaub”

Philips Pastamaker

Pasta wie im Urlaub in Italien verspricht Philips mit dem neuen Pastamaker, der dieses Jahr auch auf der AELVIS vorgestellt wird. „Damit lassen sich frische, selbstgemachte Nudeln schnell auf den Teller zaubern”, verspricht das Unternehmen.

Wie Philips verspricht, kann der Pastamaker - dank fortschrittlicher Technik, robuster Materialien und widerstandfähiger Verarbeitung - bei der Ausgabe des Teiges eine Kraft von 725 Kilogramm ausüben – „dies ermöglicht nicht nur die schnelle Zubereitung von bis zu 300 Gramm Pasta in lediglich zehn Minuten, sondern garantiert auch perfekte Konsistenz und optimalen Geschmack der Nudeln!”, so Philips

All das geschieht laut Hersteller vollkommen automatisch. Das Besondere: „Eine integrierte Waage macht das Abwiegen der jeweiligen Zutaten zum Kinderspiel. Per Knopfdruck zeigt das Display auf der Oberseite des Gerätes an, wie viel Flüssigkeit der jeweiligen Menge an Mehl hinzugegeben werden muss.

„Wiegt, knetet und formt”

Der Pastamaker knetet und formt den Pastateig also vollautomatisch; über das digitale Display lässt sich das Gerät angenehm bedienen. Und so funktioniert’s: Nachdem die jeweiligen Mengen über die Oberseite in die Knetkammer eingefüllt und mithilfe der integrierten Waage automatisch abgemessen wurden, einfach mit der Taste zur Programmauswahl bestimmen, um welche Art von Teig es sich handelt – ob Pasta mit Mehl und Wasser oder zusätzlich mit Eiern oder Gemüsesaft. Ein beigelegtes Rezeptheft liefert dazu 40 Rezeptideen zum Ausprobieren. „Und falls man kurz unterbrechen muss, weil das Telefon klingelt oder Besuch vor der Tür steht, einfach kurz auf den Pause-Knopf drücken, um den Vorgang zu stoppen”, ergänzt Philips.

Formscheiben für jeden Geschmack

Zum Philips Pastamaker werden sechs verschiedene Formscheiben für Spaghetti, Penne, Fettuccine, Lasagne, Capellini und dicke Spaghetti mitgeliefert. Um die gewünschte Form zu erhalten, wird die jeweilige Scheibe auf den vorderen Aufsatz gesteckt und mithilfe der Abdeckung und Drehschrauben befestigt. Speziell entwickelte Reinigungswerkzeuge passend zu den Formscheiben sollen die Säuberung der Aufsätze laut Hersteller zum Kinderspiel werden.

Philips Pastamaker HR2354/12 im Detail

  • Automatisches Kneten und Formen von Pasta
  • Integrierte Waage erleichtert Dosierung
  • Einfache Bedienung über das digitale Display
  • Sechs Formscheiben zum Kreieren unterschiedlicher Pasta: 1) Spaghetti , 2) Penne, 3) Fettuccine, 4) Lasagne 5) Capellini, 6) Dicke Spaghetti
  • Reinigungswerkzeug für Formscheiben
  • Alle abnehmbaren Teile auch spülmaschinengeeignet
  • Inklusive Rezeptheft mit 20 Rezeptideen
  • Farbe: Kaschmir-Grau
  • UVP: 259,99 Euro
  • Im Fachhandel erhältlich
Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016