EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Montag, 22. Oktober 2018
okhilfe
spacer gif


Mit dem Galaxy Tab Active2 stellt Samsung einen Tablet für den harten Außeneinsatz vor.

Futura 2013:

Das war die Futura 2013.



Gleich viele Besucher, weniger Aussteller
Futura: „Es ist ein Branchentreffen“

Dominik Schebach, 23.9.2013
1 Kommentar
Futura-BMW ging an Elektro Jakopeh
„Ich fahr heut' mit dem Auto heim”

Bettina Paur, 23.9.2013


Dominik Schebach, 23.10.2017

Galaxy Tab Active2

Samsung präsentiert Tablet für den Industrie-Einsatz

Mit dem Galaxy Tab Active2 bringt Samsung eine neue Version seines robusten Tablets für den Einsatz im Industrieumfeld auf den Markt. Dieses kombiniert die Robustheit eines traditionellen „Ruggedized Device“ mit den Funktionen eines Business-Tablets und ermöglicht so effizientes, zuverlässiges und gleichzeitig geschütztes Arbeiten auch bei widrigen Außenbedingungen.

Gerade in Bereichen wie der Logistik, der Produktion oder im Outdoor-Einsatz, in denen eine effiziente Kommunikation erforderlich ist, sind mobile Geräte gefragt, die leistungsstark und robust sind. Mit dem Samsung Galaxy Tab Active2 will Samsung auch für die Nische zwischen traditionellen Consumer-Tablets und kostspieligen Ruggedized Devices ein passendes Produkt anbieten. Damit haben Anwender ein strapazierfähiges mobiles Endgerät an der Hand und können gleichzeitig den Komfort und Funktionsumfang eines Business-Tablets nutzen.
Dank des rutschfesten Designs ist das Galaxy Tab Active2 auch bei schwierigen Außenbedingungen zuverlässig einsatzbereit. Gemäß dem US Military Standard MIL-STD-810G soll es Stürze von bis zu 1,2 Meter Höhe überstehen, sofern das im Lieferumfang enthaltene Protective Cover+ verwendet wird. Mit seiner IP68 Zertifizierung ist das Galaxy Tab Active2 außerdem wasser- sowie staubresistent. Für eine lange Laufzeit sorgt dabei eine Akkukapazität von 4.450 mAh. Der Akku kann bei Bedarf einfach ausgetauscht werden, ohne Arbeitsabläufe lange unterbrechen zu müssen. Zudem ist der Akku laut Samsung mit dem Vorgängermodell Galaxy Tab Active kompatibel, sodass bereits erworbene zusätzliche Akkus wiederverwendet werden können.
Das Galaxy Tab Active2 kommt mit den S Pen, der ebenfalls nach IP68 zertifiziert ist. Dank der ausgefeilten Druckintensivität mit 4096 Druckstufen können Aufträge auch bei Nässe oder während des Tragens von Arbeitshandschuhen digital unterschrieben und aufgenommen, oder wichtige Anwendungen gestartet werden. Das Galaxy Tab Active2 verfügt über einen 3GB RAM Speicher und einen 64-bit 1,6 GHz Octa-Core-Prozessor. Dank der gegenüber dem Vorgängermodell verbesserten 8 Megapixel-Hauptkamera mit f1.9 Blende und der 5 Megapixel-Frontkamera können Anwender Barcodes bequem scannen und Arbeitsabläufe effizient gestalten. Die NFC-Gerätekopplung ermöglicht außerdem eine drahtlose und somit unkomplizierte Übertragung von Daten. Mit den durchdachten Funktionen kann das neue Galaxy Tab Active2 zudem Augmented Reality (AR)-Funktionen ausführen. Entlang der Produktionskette bietet AR vielfältige Nutzungspotenziale, wie beispielsweise die visuelle Unterstützung von Tätigkeiten oder interaktive Trainingsmodelle für Mitarbeiter. Zudem ist auch das Galaxy Tab Active2 mit der Sicherheitsplattform Samsung Knox ausgestattet.
Das Samsung Galaxy Tab Active2 ist mit einer Speicherkapazität von 16 GB verfügbar. Mit einer microSD-Karte lässt sich der Speicher um bis zu 256 GB erweitern. Das Samsung Galaxy Tab Active2 ist ab Mitte November für 479 Euro (UVP inkl. MwSt.) im Fachhandel und bei ausgewählten Mobilfunkanbietern erhältlich.

Dominik Schebach, 23.10.2017