EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Dienstag, 13. November 2018
okhilfe
spacer gif

Neu und doch leicht wiederzuerkennen: das Logo von ATV2.

Wolfgang Schalko, 13.9.2011

ATV erhält Zuwachs

Start von ATV2 am 1. Dezember

ATV hat sich in den letzten zehn Jahren zur festen Größe in der heimischen Medienlandschaft entwickelt und wird bald nicht nur den ältesten, sondern auch den jüngsten Privatsender Österreichs zu bieten haben: Am 1. Dezember startet das Free-TV-Programm ATV2 via Kabel und Satellit. Alle Infos zum neuen Programmangebot gibt's am ATV-Messestand auf der Futura.

ATV2 wird das Programmangebot von ATV erweitern und ergänzen – mit österreichischen Eigenproduktionen, erfolgreichen Spielfilmen und Serien in Kinoqualität. Darüber hinaus bringt ATV2 aktuelle Nachrichten und Wetterinformationen. Die neue Senderfamilie bietet ein kompaktes Nachrichtennetz mit einer Vielfalt an Informationsangeboten für die österreichischen Zuschauer. Zu empfangen ist das neue Mitglied der ATV-Senderfamilie ab 1. Dezember im Großteil der österreichischen Kabelnetze sowie über Satellit mit der ORF-Digital-Smartcard und auch der SKY-Smartcard.

Bereits ab 3. Oktober wird der Sat-Kanal von ATV2 einstellbar sein. Zu finden ist ATV2 dann entweder via Sender-Suchlauf am Receiver oder über folgende Empfangsparameter:

Programmname: ATV2
Satellit: ASTRA 1KR auf 19,2 Grad Ost
Transponder-Nr: 3
Frequenz: 11243,75 MHz
Polarisation: Horizontal
Modulation: DVB-S (QPSK)
Symbolrate: 22.000 Msymb
Code Rate (FEC): 5/6
Service ID: 13223
PID-Werte: Video PID 2230
Audio PID 2231
PMT 2223
PCR 2230
Teletext 2235
Verschlüsselung: Irdeto / CryptoWorks
VideoGuard / Nagravision

Auf der Futura (Halle 7, Stand 104) erwarten die Messebesucher alle Infos zu ATV2 aus erster Hand – von Peter Guderlei und seinem Team. Und neben geschäftsrelevanten Erkenntnissen gibt's wie gewohnt auch jede Menge Sachpreise zu gewinnen.

Wolfgang Schalko, 13.9.2011