EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Samstag, 18. November 2017
okhilfe
spacer gif



Dominik Schebach, 6.9.2017

Die E&W 9/2017 ist da

„Don´t Panic!“

Was bedeutet die kommende Datenschutz-Grundverordnung der EU in der Praxis? Dieser Frage ist Redakteurin Stefanie Bruckbauer nachgegangen. Sie hat dazu Klaus Jaritz, GF der Hillside IT Consulting befragt. Der IT-Spezialist für IT-Sicherheit und Datenschutz hat eine klare Botschaft, Panik ist nicht angebracht, Vorbereitung sehr wohl.

Zusätzlich berichten wir in der neuen Ausgabe der E&W den Club Weiss und warum dessen Miet-Modell nun auch für einige Miele Center interessant wird und setzen unseren Digitalisierungsschwerpunkt mit einen Nachbericht zum E-Day fort.

Mit einem Vorurteil räumt eine Studie der TU Wien auf: Eine Stromzukunft basierend auf 100% erneurbarer Energiequellen wäre nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch sinnvoll. Einen ersten Schritt dahin bildet die kürzlich beschlossene kleine ÖkostromnovellePV Austria Präsident Hans Kronberger kommentiert die wichtigsten Punkte. In seinem Antrittsinterview erläutert schließlich der neue ABUS Austria Geschäftsführer Roland Huber, wohin sich der Bereich Sicherheitstechnik entwickelt, welche Potenziale es noch zu erschließen gibt und wie ABUS seine Partner bei ihrer Arbeit unterstützt.

Hausgeräte

Das neue Energielabel für Hausgeräte wird einige Folgen auch im Verkauf haben. Einige dieser Folgen haben wir im Hausgeräte-Teil für Sie herausgearbeitet. Venta will mit seinen Luftwäschern in den österreichischen Mark. Wie, das haben VL D/Ö Thomas Gey und Branchenurgestein Josef Heher E&W geschildert. Zusätzlich werfen wir einen Blick auf den Markt und bringen wir einige der Neuigkeiten, die die Hersteller zur IFA vorgestellt haben.

Telekom

Für den Telekom-Teil der E&W haben wir mit T-Mobile CCO Maria Zesch über die „Einstiegsdroge HomeNet“ gesprochen und nachgefragt, warum T-Mobile neue Partner sucht. Mit Jörg Bauer, Director IT & Mobile Samsung Austria, diskutierten wir dagegen über die neuesten Trends im Bereich der Smartphones.

Multimedia

In der Fernseh-Technologie geht im Oktober eine Ära zu Ende: Mit der DVB-T2/simpliTV-Umstellung der westlichen Bundesländer Österreichs wird das digitale Antennenfernsehen im Standard DVB-T ein Fall für die Geschichtsbücher. Apropos Geschichte: Weiters berichten wir im Multimedia-Teil über die Eröffnung der neuen Zentrale von Pro-Ject und Audio Tuning in Mistelbach, von wo aus Heinz Lichteneggers Erfolgsgeschichte vor Jahren ihren Lauf nahm. Wie sich die hiesige Medienlandschaft aus Sicht eines TV-Vermarkters darstellt und wo die Chancen bzw Herausforderungen liegen, beleuchtet IP Österreich-GF Walter Zinggl, während die arge HiFi diesmal die Entwicklung des UE-Markts im ersten Halbjahr unter die Lupe nimmt.

Dominik Schebach, 6.9.2017