EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Samstag, 18. November 2017
okhilfe
spacer gif

Das neue Flaggschiff von Sony Mobile, das XZ1, stößt in mehrern Bereichen auf neues Terrain vor.


Alleinstellungsmerkmal für das Xperia XZ1 und das XZ1 Compact ist der 3D-Scan, mit dem sich Objekte oder Gesichter dreidimensional erfassen lassen.


Abgerundet wurde das neue Aufgebot von Sony mit dem XA1 Plus für das mittlere Preissegment.

Xperia-Files :

Neues von Sony Mobile bei Smartphones und Zubehör



Bei A1 und MediaMarkt
Rosso: Xperia XZ mit neuer Farbvariante

Dominik Schebach, 25.10.2017
Flaggschiff Xperia XZ1 und kleiner Bruder XZ1 Compact
Sony Mobile: 3D-Scan mit Smartphone

Dominik Schebach, 31.8.2017


Dominik Schebach, 31.8.2017

Flaggschiff Xperia XZ1 und kleiner Bruder XZ1 Compact

Sony Mobile: 3D-Scan mit Smartphone

In Berlin hat heute Sony Mobile Communications sein neues Flaggschiff, das Xperia XZ1 mit 5,2 Zoll Display präsentiert. Zusätzlich lässt Sony Mobile seine Compact-Philosophie wieder aufleben, und stellte am Pressetag der IFA das XZ1 Compact vor, das dieselben Leistungsdaten wie das Top-Gerät mit einem 4,6 Zoll Display verbindet. Herausragende Funktion der beiden neuen Modelle ist die 3D-Scan-Funktion: Mit ihr lassen sich realistische Scans von Objekten und auch von Gesichtern anfertigen, die ganz einfach in verschiedenen Apps genutzt werden können.

Design, Kamera, Display, Audio und 3D-Scan sind die Schwerpunkte, die Sony mit seinem neuen Top-Smartphone setzt. Mit seinem Aluminium-Unibody führt es die Designlinie von Sony fort, gleichzeitig sorgt das Gehäuse für erhöhte Stabilität. Auch das Display ist dank Gorilla Glass 5 von Corning bestens geschützt. Zum einfachen und sicheren Entsperren befindet sich ein Fingerabdrucksensor im seitlichen An-/Aus-Schaltknopf. Das Gerät ist zudem nach IP65/68 gegen Wasser und Staub geschützt.

Mit der Kamera betritt Sony beim XZ1 neues Terrain. Die 19 MP Hauptkamera mit Motion Eye-Technologie verfügt über Predictive Capture, sodass bereits beim vor dem eigentlichen Auslösen der Kamera die ersten Bilder aufgenommen werden. Der Benutzer kann dann das beste Bild aus der Bildfolge auswählen. Eine weitere neue Funktion in der Kamera des Xperia XZ1 ist der Bildfolge-Modus, bei dem in einer Serienaufnahme mehrere Fotos hintereinander aufgenommen werden. Wird das Smartphone bewegt, fokussiert die Kamera automatisch das Objekt im Vordergrund. Aus diesen Aufnahmen kann zusätzlich ein Stop-Motion-Film zusammengeschnitten und aus der App heraus geteilt werden.

Wieder mit dabei ist die Super Zeitlupen-Funktion mit bis zu 960 Bildern in der Sekunde. Mit der Kamera können aber auch 3D-Scans z. B. eines Kopfes, eines Gesichts oder von Lebensmitteln erstellt werden. Die Daten aus der App können danach für realistische 3D-Bilder oder Modelle aus dem 3D-Drucker verwendet werden. Außerdem kann das 3D-Bild auch in Augmented Reality-Videos eingebunden, in sozialen Medien geteilt sowie die erzeugte obj-Datei in speziellen Programmen am PC verarbeitet werden.

Auch die 13 Megapixel-Frontkamera zeigt Verbesserungen: Selfies werden bei schlechtem Licht von einem Display-Blitz unterstützt. Der Blitz zeigt dabei ein warmes, gelbliches Licht, so dass die Aufnahmen solchen mit natürlichem Tageslicht sehr nahekommen.
Auf dem hellen 5,2“ (13,2 cm) großen Full HD HDR Display werden die gespeicherten Fotos und Videos in hoher Schärfe und mit größter Farbtreue wiedergegeben.

Selbst bei starkem Sonnenlicht sorgen die dynamische Kontrastverstärkung HDR und die X-Reality for mobile Bildverbesserung für die volle Leuchtkraft des TRILUMINOS-Displays. Ausgestattet mit dem aktuellen Qualcomm Snapdragon 835, 4 GB RAM und dem USB 3.1 Typ C-Anschluss lässt das Arbeits- und Datenübertragungstempo des Xperia XZ1 keine Wünsche offen. Auch der 2.700 mAh Akku ist dank Schnelllade-Funktion schnell wieder aufgeladen. Der interne UFS-Speicher mit seinen 64 GB Kapazität ist allerdings nicht so schnell voll – er kann bei Bedarf per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden.

Auch Musik-Fans kommen mit dem Xperia XZ1 voll auf ihre Kosten. Neben High Res Audio, ClearAudio+ und aptX HD unterstützt es auch digitale Geräuschminimierung (DNC). Zusätzlich sind die oben und unten im Rahmen des Xperia XZ1 integrierten Lautsprecher dank verbesserter Verstärker-Technik nun noch lauter. Für Freunde der analogen Musikübertragung ist eine 3,5 mm Kopfhörerbuchse an der Oberkante verbaut. Das Xperia XZ1 ist im Herbst in den Farben Black, Warm Silver, Moonlit Blue und Venus Pink für voraussichtlich 699 Euro (UVP) erhältlich.

Xperia XZ1 Compact

Mit dem neuen Xperia XZ1 Compact, ausgestattet mit einem 4,6“ (11,7 cm) HD Display und einem Gewicht von nur 140 Gramm, gibt es wieder ein Premium-Smartphone von Sony im kompakten Format. Das Xperia XZ1 Compact überzeugt nicht nur mit starker Leistung und hochwertiger Kamera, sondern ebenfalls mit seinem nach IP65/68 wasser- und staubgeschützten Design. Der Rahmen und die Rückseite sind aus mattem Kunststoff, der für bessere Stabilität mit Carbonfasern verstärkt ist. Die obere und untere Kante ist aus abgerundetem Metall. Ansonsten weist das Gerät dieselben Spezifikationen als der große Bruder auf.

Die Frontkamera hält neben dem Display-Blitz für bessere Selfies noch eine weitere Neuheit bereit. Mit dem 12.5 mm-Objektiv lassen sich entweder Bilder aus einem 80°- oder einem 120°-Winkel aufnehmen. Mit einem einzigen Klick lässt sich das Objektiv für Selbstporträts anpassen, um auch ganze Gruppen einfach zusammen auf einem Bild zu verewigen oder mehr von der umgebenden Landschaft mit auf das Selfie zu bringen. Das Xperia XZ1 Compact ist ab Herbst in den Farben Black, Snow Silver, Horizon Blue und Twilight Pink für voraussichtlich 599 Euro (UVP) erhältlich.

Xperia XA1 Plus

Abgerundet wird  das Aufgebot von Sony Mobile durch das Xperia XA1 Plus. Das neue Smartphone aus dem mittleren Preissegment überzeugt unter anderem mit seiner 23 Megapixel-Kamera, die immer für scharfe Bilder sorgt. Mit der 8 Megapixel-Frontkamera werden auch bei Selfies tolle Ergebnisse erzielt.

Auf dem hellen, 5,5“ (13,9 cm) großen Full HD-Display werden aufgenommene Bilder und Videos in großer Schärfe mit hoher Farbtiefe dargestellt. Ideal ist das Xperia XA1 Plus aber auch zum Film ansehen: Neben einem starken Mediatek 6757 Octacore-Prozessor und einem großen Akku mit 3.430 mAh Kapazität hat das Smartphone auch hervorragende Audio-Eigenschaften und ist so bestens für Unterhaltung unterwegs geeignet. Das Super-Mittelklassegerät wiegt 189 Gramm und wird voraussichtlich ab Herbst in den Farben Black, Blue und Gold für 349 Euro (UVP) erhältlich sein.

Dominik Schebach, 31.8.2017