EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Samstag, 18. November 2017
okhilfe
spacer gif

Neuer „Monitor für Designer”: Der BenQ PD2710QC mit USB-C Docking-Station für Notebook oder Smartphone.


Zu diesem Artikel gibt es folgende weiteren Informationen:

> Download


Wolfgang Schalko, 18.5.2017

Monitor mit integrierter USB-C Docking Station

Für Profi-Designer entwickelt: BenQ PD2710QC

BenQ erweitert seine Displayreihe „Monitore für Designer“ um das 27 Zoll / 68,6 cm Modell PD2710QC. Ein besonderes Highlight des in Schwarz/Silber gehaltenen Displays stellt die integrierte USB-C Docking Station dar, die jedem Kreativen ein großes Plus an Flexibilität liefert.

Der BenQ Newcomer verfügt über eine WQHD Auflösung (2560 x 1440) und setzt für eine optimale Farbpräzision neben einer 8-Bit Farbtiefe auf die 100%ige Einhaltung des Rec.709- sowie des Standard RGB-Farbraums (sRGB). Neben der hohen Farbgenauigkeit ist der PD2710QC mit einem weiten Blickwinkel von 178° horizontal/vertikal sowie spezielle Features für eine erstaunlich hohe Präzision bei der Arbeit ausgestattet.

Der elegante Fuß des PD2710QC sorgt nicht nur für den robusten Stand des Monitors, sondern dient gleichzeitig als USB-C Docking Station. Ein auf dem Monitorfuß positioniertes Notebook wird über ein einziges USB-C Kabel angeschlossen. Dieses sorgt für eine schnelle Datenübertragung (bis zu 5 GB/s) und versorgt das Notebook gleichzeitig mit der benötigten Power. Natürlich kann der USB-C Anschluss auch für das Aufladen von Tablets und Smartphones mit USB-C Anschluss verwendet werden. Die Docking Station bietet weitere Anschlussmöglichkeiten, darunter 4x USB (Type-A), Ethernet, DisplayPort und einen Kopfhörer-Anschluss.

Multiple Monitore im Einsatz

Dank der Multi-Stream Transport-Technologie (MST) können bis zu drei weitere Monitore per Daisy Chain mit dem Screen verbunden werden. Die nur 7 mm breiten Rahmen sorgen dabei für ein nahezu übergangsloses Gesamtbild und jede Menge Raum für inspirierende Kreationen.

Eine weitere Arbeitserleichterung bietet BenQs integrierte Display Pilot Software. Sie unterstützt vielbeschäftigte Designer beim Multitasking, indem sich der Bildschirm-Arbeitsbereich leicht in beliebig viele Fenster aufteilen lässt. Für exzellente Darstellungsqualität sind weitere Profi-Features, wie ein spezieller CAD/CAM-, Animations- oder Darkroom-Modus mit an Bord.

Ein ganzes Paket an augenschonenden Features bringt der PD2710QC für höchsten Komfort am Arbeitsplatz mit. Die Low Blue Light-Technologie reduziert den Anteil des blauen Lichts auf ein Minimum, die Flicker Free-Technologie sorgt für eine flimmerfreie Darstellung und zum Schutz vor störenden Spiegelungen wurde die Bildschirmoberfläche mit einem Anti-Glare-Finish veredelt. Zahlreiche Einstellmöglichkeiten in Höhe und Neigungswinkel sowie die Pivot-Funktion sorgen für ein entspanntes Arbeitserlebnis. Integrierte Lautsprecher (2 x 2 Watt) ermöglichen die Wiedergabe von Audiofiles.

Der PD2710QC ist ab Ende Mai zum Preis von 749 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Wolfgang Schalko, 18.5.2017