EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Freitag, 19. Oktober 2018
okhilfe
spacer gif




Dominik Schebach, 15.12.2017

„Stille Nacht“

T-Mobile sammelt stille Minuten für einen guten Zweck

Zum zweiten Mal in Folge ruft  T-Mobile diese Weihnachten zu mehr Besinnlichkeit am Heiligen Abend auf. Für einen Zweck werden wieder „stille Minuten“ gesammelt. Die „Stille Nacht“-App zählt dazu die lautlosen Smartphone-Minuten von Mobilfunkkunden aller Betreiber.

„Wir rufen unsere Kunden dazu auf, den Heiligen Abend bewusst ohne lautem Smartphone zu verbringen. Digital Detox für den guten Zweck sozusagen, denn wir spenden für stille Smartphone-Minuten für krebskranke oder genetisch vorbelastete Kinder und Jugendliche“, so T-Mobile-CEO Andreas Bierwirth. 

Vergangenes Jahr wurden von österreichischen Smartphone-Nutzern mittels App 14 Millionen „stille Minuten“ gesammelt, indem sie das Smartphone auf Lautlos-Modus stellten. Um auch den 24. Dezember 2017 bewusst genießen zu können, steht ab sofort wieder die „Stille Nacht“-App bereit, die am Weihnachtstag lautlose Minuten zählt. Jede Österreicherin und jeder Österreicher kann bei dem digitalen Detox mitmachen und muss nur die „Stille Nacht“-App für Android und iOS öffnen, das Smartphone lautlos stellen und mit dem Display nach unten platzieren.

Die gesammelten Minuten werden im Anschluss in Spenden für Debra-Austria sowie die Kinder Krebs-Hilfe umgerechnet. T-Mobile spendet mindestens 10.000 Euro an die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe und Debra Austria, Hilfe für die Schmetterlingskinder. Ab 10 Millionen gesammelten Minuten spendet T-Mobile insgesamt 30.000 Euro an die langjährigen Partner. Seit über 10 Jahren setzt sich T-Mobile dafür ein, dass an innovativen Therapien für Schmetterlingskinder geforscht wird sowie Kinder und Jugendliche nach ihrer Krebserkrankung wieder zurück in ihren Alltag finden.


Dominik Schebach, 15.12.2017