EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Dienstag, 21. November 2017
okhilfe
spacer gif

Gunnar George, CEO kika und Leiner, will weiter in die Ausbildung von Lehrlingen investieren. (©www.kernmayer.com)

Wolfgang Schalko, 7.11.2017

„Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa“

kika und Leiner erhält europäische Lehrlings-Auszeichnung

Am 30. Oktober wurde dem Unternehmen Rudolf Leiner Ges.m.b.H. und kika Möbelhandels Ges.m.b.H. die Auszeichnung „Ausgezeichneter Betrieb für Lernen in Europa“ verliehen, die für Mobilität in der Lehrlingsausbildung steht.

Ermöglicht wurde dies durch die im Jahr 2015 gegründeten Auslandspraktikumsgruppen der Firma kika und Leiner. Die kika Möbelhandels Ges.m.b.H. und Rudolf Leiner Ges.m.b.H. ist damit eines der ersten von 15 Unternehmen in Österreich, die dieses Zertifikat erhalten haben.

Die Auszeichnung wurde von Martina Wasser, Leitung Personalentwicklung kika und Leiner, sowie Jasmin Wagner, Leitung Lehrlingsausbildung kika und Leiner Österreich, im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft persönlich von Wirtschaftsminister Harald Mahrer entgegengenommen.

Gunnar George, CEO kika und Leiner, zur Auszeichnung: „Lehrlinge sind das Herz und die Zukunft des Unternehmens. Wir nehmen diese Auszeichnung voller Stolz entgegen und werden weiterhin viel investieren, sodass unsere Lehrlinge eine Topausbildung und somit gute Weiterentwicklungschancen in unserem Unternehmen erhalten.“

Wolfgang Schalko, 7.11.2017