EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Dienstag, 19. Juni 2018
okhilfe
spacer gif



Wolfgang Schalko, 7.3.2018

Das Unternehmen feiert heute Geburtstag

100 Jahre Panasonic

Heute vor genau 100 Jahren, am 7. März 1918, gründete Konosuke Matsushita Panasonic. Angefangen bei einer optimierten Fassung für Glühbirnen hat Matsushita das Unternehmen zu einem weltweit agierenden und erfolgreichen Konzern ausgebaut. Ob Fernseher, Kameras, HiFi, Kühlschränke oder Haartrockner – Panasonic hat in hundert Jahren Firmengeschichte viele Meilensteine zu verzeichnen und den technologischen Fortschritt maßgeblich geprägt.

Auf der diesjährigen Panasonic Convention wurden die Höhepunkte der erfolgreichen einhundert Firmenjahre gefeiert und die Weichen für die kommenden Jahre gestellt. Laurent Abadie, CEO und Vorstandsvorsitzender von Panasonic Europe, präsentierte einen Ausblick auf die Zukunft des Innovationsführers gemäß dem Motto „A Better Life, A Better World".

Panasonic startet mit einem breiten Sortiment an neuen Produkten und zukunftsorientierten Lösungen in das neue Geschäftsjahr: Neben OLED-TVs, die die neue HDR10+ Metadaten Technologie unterstützen, und LED-TVs mit fortschrittlichster Bildverarbeitung, gehören auch Blu-ray Player mit Multi-HDR-Unterstützung, sprachgesteuerte High-Quality HiFi-Systeme und die neue LUMIX GX9 dazu, eine kompakte Systemkamera mit anspruchsvoller Ausstattung. Gleichzeitig erweitert Panasonic mit neuen Rasierern, Bart-Trimmern und Epilierern seine Produktpalette im Bereich Personal Care. Auch im Segment der Haushaltskleingeräte legt das Unternehmen nach: eine platzsparende Kombi-Mikrowelle mit vielen Extras und ein Brotbackautomat für Brote mit besonders schmackhafter Krume erweitern das Portfolio.

Ebenfalls im ständigen Wachstum befindet sich die B2B-Sparte des Technologiekonzerns. So konnten die Teilnehmer der Convention ein breites Repertoire zukunftsweisender Produkte kennenlernen, darunter beispielsweise Connected-Business Systeme oder diverse klimatechnische Lösungen. Darüber hinaus bringt Panasonic eine neue Verkaufseinheit mit hochmodernen Technologielösungen für führende Einzelhändler auf den Markt.

Laurent Abadie betont: „Von Anfang an verfolgten wir bei Panasonic die Vision, gesellschaftliche Herausforderungen anzugehen und Technologien zu entwickeln, die den Alltag vereinfachen und damit die Lebensqualität der Menschen verbessern. Wir machen uns bewusst, was bereits möglich ist, und stellen uns vor, wie wir es noch besser machen können. Und das angefangen bei der ersten aus Recycling-Metall produzierten Doppelfassung von 1920 über die darauffolgenden Einschraubteile aus Metall, die aus eben diesen Glühbirnen hergestellt wurden, bis hin zu den qualitativ hochwertigen Produkten, die wir heute herstellen. Panasonic war sich bereits vor 100 Jahren seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und legt nach wie vor höchsten Wert auf Nachhaltigkeit und Recycling."

Zukunft gestalten – seit 100 Jahren

Obwohl sich die Welt seit der Gründung des Unternehmens in rasantem Tempo weiterentwickelt hat, folgt Panasonic stets dem Vorsatz, sich selbst und seinen Werten treu zu bleiben. Damals wie heute strebt der Innovationsführer danach, das Leben der Menschen zu verbessern. „Niemand kann genau sagen, wie die Zukunft aussehen wird, aber wir wollen nicht nur reagieren, sondern die kommenden Jahre aktiv mitgestalten und neue Impulse für Innovationen setzen", betont Abadie.

Panasonic wurde 1918 von Konosuke Matsushita gegründet. Im gleichen Jahr brachte Panasonic einen verbesserten Gewindesockel für Glühlampen auf den Markt, gefolgt von einer Doppelfassung. Die recht simpel erscheinende Entwicklung erlaubte es, zeitgleich zwei verschiedene Geräte an einen gemeinsamen Anschluss anzuschließen. Das ermöglichte dem Verbraucher beispielsweise gleichzeitig zu bügeln und das Licht brennen zu lassen.

Seit der Gründung des Unternehmens vor 100 Jahren kann Panasonic auf eine Reihe von Meilensteinen zurückblicken:

  • 1927: Panasonic stellt das erste Haushaltsgerät vor: das elektrische Bügeleisen
  • 1937: Panasonic Haartrockner sind weltweit die beliebtesten, nachdem das Unternehmen das erste Modell vorgestellt hat
  • 1952: Panasonic präsentiert seinen ersten Fernseher
  • 1958: Panasonic bringt seine erste Raum-Klimaanlage auf den Markt
  • 1965: Panasonic führt die Marke Technics ein und verkauft das erste Produkt
  • 1977: Panasonic kombiniert eine Mikrowelle mit einer Grillfunktion
  • 1982: Panasonic produziert seine erste Videokamera für Konsumenten und einen tragbaren Recorder
  • 2008: Panasonic stellt die LUMIX G vor – die weltweit erste spiegelfreie Systemkamera mit Wechselobjektiv. Eine Erfindung, die die Fotografie weitreichend verändert hat
  • 2018: Panasonic bringt Sprachsteuerung in Car-Entertainment-Systeme

 

Fortschritt treibt Produktinnovationen an

„Wir gehen die Produktentwicklung heute genauso an, wie es unser Gründer Konosuke Matsushita schon vor 100 Jahren getan hat", so Abadie. „Wir betrachten die Bedürfnisse unserer Kunden vor dem Hintergrund des ständigen Gesellschaftswandels und fragen uns, welche Produkte den größtmöglichen Nutzen bringen. Die Fähigkeit, die Wünsche der Menschen zu adaptieren, ermöglicht es, sich auch künftig schnell an neue Entwicklungen anzupassen – besonders in Zeiten, in denen der technische Fortschritt zunehmend unser Leben bestimmt."

Ein Beleg für diese Firmenpolitik ist die besondere Leidenschaft, mit der Panasonic den wachsenden Trend Smart City unterstützt. In Fujisawa wurde das Pionierprojekt einer Smart City realisiert, die Anwohnern einen smarten, vernetzten und nachhaltigen Lebensstil ermöglicht. Ähnlich auch in Tsunashima, wo Panasonic die Leitung des nächsten ambitionierten Smart City-Projekts übernommen hat. Die Besonderheit dieses Projekts liegt in der Kooperation zwischen privaten Unternehmen und lokalen Behörden. Ziel ist es, eine weitere nachhaltige Stadt zu schaffen, die unter anderem eine Wasserstofftankstelle, ein fortschrittliches Einkaufszentrum und Forschungseinrichtungen eines großen multinationalen Smartphone- und Tablet-Herstellers umfasst. Passend zum hundertjährigen Panasonic Jubiläum wird das Smart City Projekt Tsunashima 2018 fertiggestellt werden. Als Partner und Projektleiter dieser Smart City legt Panasonic dabei besonderen Wert auf einen effizienten Wasser- und Energieverbrauch sowie auf die hohe Sicherheit der zahlreichen Komponenten sowohl separat als auch im Zusammenspiel miteinander.

„In den nächsten zehn Jahren werden wir mehr Innovationen erleben als in den letzten 100 Jahren. Elektrifizierung, Vernetzung und Automatisierung werden die Ausgangspunkte dieses Umbruchs sein. Nur indem wir Veränderung zulassen, können wir unsere Leidenschaft und Hingabe für modernste Produktionstechniken, Leistung, Stil und vor allem für unsere Vision ‚A Better Life, A Better World' beibehalten.", skizziert Abadie die Zukunft von Panasonic.

Werbekampagne und „100 Jahre – 100 Preise" Gewinnspiel zum Jubiläum

Auch Panasonic Deutschland feiert das hundertjährige Bestehen des Unternehmens. Mit einer groß angelegten deutschlandweiten Werbekampagne in reichweitenstarken Print- und Onlinemedien mit rund 100 Millionen erreichten Kontakten bewirbt Panasonic sein Jubiläum sowie das „100 Jahre – 100 Preise" Gewinnspiel", das am 7. März startet. „Wir verlosen, passend zum unserem Jahrhundertgeburtstag, an 100 Tagen in Folge 100 ausgewählte Produkte aus unserem gesamten Portfolio und lassen so unsere Endkunden am Jubiläum teilhaben", sagt Michael Langbehn, Head PR, Media und Sponsoring bei Panasonic Deutschland. Weitere Informationen und Teilnahme am Gewinnspiel auf www.panasonic.de/100-jahre.

Wolfgang Schalko, 7.3.2018