EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Dienstag, 11. Dezember 2018
okhilfe
spacer gif

Die Vorbereitungen für die Power-Days laufen auf Hochtouren. Veranstalter Reed Messe rechnet mit insgesamt 180 Ausstellern, darunter das Who-is-who der Branche.


Wolfgang Schalko, 29.11.2018

Treffen der Elektrotechnik-Profis in Salzburg

Power-Days 2019: Branchengrößen an Bord

Mit Power in die nächste Runde: Vom 13. bis 15. März 2019 setzen die Power-Days das Messezentrum Salzburg unter Strom. Die Vorbereitungen für Österreichs einzige umfassende Informationsplattform für Elektro-, Licht-, Haus- und Gebäudetechnik laufen auf Hochtouren. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet rund 180 Aussteller und gibt einen Einblick in die aktuelle Ausstellerliste mit dem Who-is-Who der Branche.

Fix bei den Power-Days 2019 mit dabei sind u.a die Branchengrößen ABB AG, AE Schréder GmbH, Beckhoff Automation GmbH, Dietzel GmbH, Eaton Industries (Austria) GmbH, e-term Handels GmbH, EURO UNITECH Elektrotechnik GmbH, Philips Lighting Austria GmbH, Phoenix Contact GmbH, REXEL Austria GmbH, Rittal GmbH, SIBLIK ELEKTRIK GmbH & Co KG, Siemens AG Österreich und Sonepar Österreich GmbH.

Thomas Lutzky, GF von Phoenix Contact, unterstreicht den hohen Stellenwert der Messe: „Die Power Days bieten eine tolle Plattform, um unsere neuesten Produkte für die moderne Gebäudeinstallation zu präsentieren. Neben Innovationen aus den Bereichen Verbindungstechnik, Markierung, Werkzeug und Überspannungsschutz zeigen unsere Experten Komplettlösungen für die einfach zu installierende Gebäudeautomation. Wir freuen uns auf interessante Gespräche."

Auch Alexander Ströbl, Head of Channel Management bei Eaton Industries, freut sich auf die Power-Days 2019 und kündigt deren Schwerpunktthema an: „Das Thema Sicherheit ist für Eaton ein zentrales Thema und das wollen wir gerne möglichst vielen Kunden und Interessierten in Salzburg präsentieren. Neben dem energieeffizienten Gebäudeautomatisierungssystem xComfort stellen wir Lösungen und Produkte vor, die die Verfügbarkeit elektrischer Energie mit den richtigen USV Lösungen in hohem Maße sicherstellen oder im Rahmen der E-Mobilität sinnvoll genutzt werden können. Das treibt uns an, das wollen wir mit dem Fachpublikum teilen."

Für Norbert Ahammer, SIBLIK ELEKTRIK, sind die Power-Days „eine Plattform, um alle zwei Jahre dem österreichischen Fachpublikum Neuheiten und Innovationen zu präsentieren. Zum Fachsimpeln stehen neben den Siblik-Spezialisten zusätzlich einige Vertreter der Hersteller zur Verfügung. In einem eigenen Bereich kann jeder Besucher den Unterschied zwischen einem Siblik SmartHome und einer Standardlösung erleben – die Zukunft hat eben bei Siblik schon begonnen. Und für den Nachwuchs aber auch für alle Interessierten gibt es in der WERKSTATT wieder Produkte zum ‚begreifen' – praktische Tipps für die Praxis inklusive."

Daneben haben auch eine Reihe neuer Aussteller ihre Messeteilnahme angekündigt, darunter Axis Communications GmbH, EPS Electric Power Systems GmbH, f-tronic GmbH, MEINHART KABEL ÖSTERREICH GMBH, PROLED AUSTRIA Vertriebs GmbH, SAPOTEC GmbH, SONLUX Lighting GmbH und Suntastic.Solar Handels GmbH.

Alexander Sautner von SAPOTEC begründet die Teilnahme an den Power-Days wiefolgt: „Die Power-Days sind für uns die optimale Präsentationsfläche für unsere Kunden. Auf 130 m² zeigen wir die aktuellen Trends und Produktneuheiten. Wir versorgen Sie mit Strom. Ob mit speziellen USV-Anlagen, Notstromaggregaten, industriellen Systemen oder alternativen Energien – vernetzen wir uns."

Melanie Glaser von Suntastic.Solar ergänzt: „Immer mehr Elektrotechnik-Betriebe richten ihren Blick auf unsere Angebote. Deshalb werden wir 2019 nach der Energiesparmesse auch auf den Power-Days präsent sein. Wir laden interessierte Elektrotechnik-Betriebe ein, die am Zukunftsmarkt Photovoltaik und Stromspeicher aktiver werden möchten, uns zu besuchen und sich über unser einzigartiges Vertriebskonzept zu informieren. Im persönlichen Gespräch möchten wir unser bewährtes Partnerprogramm und unsere zahlreichen Tools für den erfolgreichen Verkauf von Photovoltaik besonders gut präsentieren. Dazu zeigen wir selbstverständlich auch Produkthighlights unserer Lieferanten, wie etwa die neuesten Stromspeicher oder smarte Hochleistungs-Module."

Eine komplette Übersicht über alle teilnehmenden Unternehmen gibt es stets aktuell im Online-Ausstellerkatalog unter www.power-days.at/katalog.

Branchenabend, vergünstigte Anreise & mehr

Zum ersten Mal wird bei den Power-Days 2019 am Abend unmittelbar im Anschluss des ersten Messetages ein Branchenabend für Aussteller und Fachbesucher geboten. Unter dem Titel „POWER rocks" gibt es eine Live-Performance der AC/DC Coverband THUNDERBALLS auf der zur Konzertbühne umgebauten Vortragsbühne, gratis Finger-Food und Getränke. Damit wird ein Rahmen geschaffen, der neben dem Messeerlebnis Branchenprofis und Kollegen in toller Atmosphäre zusammenführt und zum gemeinsamen Netzwerken anregt. Zugelassen sind ausschließlich Power-Days Fachbesucher mit einem POWER rocks-Konzertticket, das von Power-Days Ausstellern bereitgestellt wird. Alle Infos zum Konzert gibt es unter www.power-days.at/rocks.

Volle Power gibt es nicht nur beim Branchenabend – auch im Besucher- und Ausstellerservice gibt es ein neues Goodie: Während der Power-Days stellt Reed Exhibitions am gesamten Messegelände des Messezentrums Salzburg gratis WLAN zur Verfügung.

Für alle Fachbesucher, die mit dem Zug anreisen, hat sich Reed Exhibitions ein besonderes Special überlegt. Wer mit der WESTbahn zu den Power-Days an- bzw. abreist, erhält eine 50%ige Ermäßigung auf das Zugticket. Einfach noch vor der Anreise mit der WESTbahn den WESTbahn Voucher unter www.power-days.at/besuchen downloaden, ausdrucken und im Zug mit dem Online-Ticket der Power-Days vorzeigen. Die Ermäßigung ist nur für Reisen mit Ziel Salzburg oder Reisen von Salzburg nach/von Wien und allen Zwischen-Stationen gültig. Alle Details dazu unter www.power-days.at/besuchen.

Öffnungszeiten & Tickets

Die Power-Days 2019 sind am Mittwoch, 13. und Donnerstag, 14. März, von 9:00 bis 18:00 und am Freitag, 15. März 2019 von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Für Fachbesucher ist der Messebesuch auf den Power-Days kostenfrei – es ist jedoch eine Vorab-Registrierung unter www.power-days.at nötig. Alle Infos zu den Tickets sind in Kürze unter www.power-days.at verfügbar.

Wolfgang Schalko, 29.11.2018