EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Mittwoch, 22. November 2017
okhilfe
spacer gif

TFK-PM Daniel Locher und Herbert Herzog, TFK Festnetz, präsentieren den neuen Agfeo-Demo-Koffer von TFK.

Zu diesem Artikel gibt es folgende weiteren Informationen:

> Download


Dominik Schebach, 2.4.2015

Schulungen und Stammtische

Agfeo und TFK: Viel vor im Frühjahr

Gleich eine ganze Reihe von Veranstaltungen planen Agfeo und TFK gemeinsam in den kommenden drei Monaten. So veranstaltet der Distributor gemeinsam mit dem Nebenstellenanlagenspezialist in diesem April und Juni zwei Expertenstammtische mit dem Schwerpunkt SmartHomeServer. Zusätzlich wird es im Mai zwei Schulungen für die neue ES Serie geben.

Die für die Expertenstammtische finden am 22. April 2015, im Gartenhotel Ochsenberg, 8181 St. Ruprecht, sowie am Dienstag den 23. Juni 2015, im Iris Porsche Hideaway, 5310 Mondsee statt.

Im praktischen Teil können die Teilnehmer sich von den Möglichkeiten des Agfeo SmartHomeServers im Live-Betrieb überzeugen. Vertriebsleiter Christian Wallisch wird ebenfalls vor Ort sein und die Highlights dieser Erweiterung der ES Serie vorstellen. „Agfeo ist ein wichtiger Partner, der wirklich konstant auf den Fachhandel setzt“, erklärt auch TFK-Marketingleiterin Birgit Winkler. „Die Expertenstammtische sind eine wichtige Plattform für unsere Partner, die wir gerne zur Verfügung stellen. Dort erfahren sie nicht nur viel neues, sie können sich auch untereinander austauschen.“

Am 27. und 28. Mai veranstaltet TFK und Agfeo zwei Schulungen zur neuen ES Serie. Veranstaltungsort ist das Seminarhotel Landzeit Voralpenkreuz, in Sattledt. Am 27. Mai geht es um den Block ES-Basis der Schulungen. Neben den technischen Voreinstellungen für eine Anlage der Agfeo ES 5*-Familie steht unter anderem die Vorstellung des Konzepts der Agfeo Elements Kommunikationssysteme sowie die Grundprogrammierung einer Anlage im Mischbetrieb auf dem Programm. Mit ES-Profi am 28. Mai geht es mehr ins Detail. Neben der technischen Vorstellung von Agfeo ES5*/7* stehen unter anderem die erweiterte Programmierung von Anlagen der ES-Familie auf den Programm. Eine genaue Beschreibung des Ablaufs finden Sie hier.

Neben Schulungen und Stammtischen unterstützt TFK seine FH-Partner auch mit einem Demo-Koffer beim Verkauf von Agfeo-Systemen. Der vollausgestattete Demo-Koffer ist mit einer Nebenstellenanlage Agfeo ES 516, zwei Systemtelefonen und einer DECT-IP-Basisstation sowie Schnurlos-Handset bestückt. „Damit können die Partner ihren Kunden die Anlage präsentieren, damit sie sich etwas vorstellen können. Für kleine Gewerbebetriebe ist besonders DECT-IP eine super Sache und kommt bei den Kunden auch sehr gut an“, erklärt Herbert Herzog, TFK Festnetz.

Dominik Schebach, 2.4.2015