EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Dienstag, 21. November 2017
okhilfe
spacer gif

Karotten-Orange, Apfel-Gelb oder Beeren-Blau – frisch gepresste Säfte sehen nicht nur farbenprächtig aus, sie sind auch extrem vitaminreich und schmackhaft und gerade jetzt im Sommer angenehm erfrischend. Mit den neuen Modellen der Philips Avance Entsafter Serie sind sie zudem besonders einfach zubereitet.


Der starke 900 Watt Motor passt seine Leistung automatisch an die Härte der Obst-und Gemüsesorten an, wie Philips verspricht. Zudem soll die Reinigung des neuen Philips Entsafters „simpel wie nie zuvor“ funktionieren.

Philips auf der AELVIS - alles für den Herbst:

Zahlreiche innovative Hightlights aus Personal Health und aus dem Haushalt hat Philips auf der AELVIS 2016 in Salzburg vorgestellt.



3. Messetag
Philips Herbst Promotions auf der AELVIS

Dominik Schebach, 17.9.2016
Kommt im Dezember
Philips Sonicare Roségold: Zahnpflege trifft Stil

Dominik Schebach, 17.9.2016
Trimmer, Styler und Rasierer in einem Gerät
OneBlade bricht alle Rekorde

Dominik Schebach, 17.9.2016
2. Messetag
Philips präsentiert Innovationen im Haushalt auf der AELVIS

Dominik Schebach, 16.9.2016
„Besser und gesünder atmen”
Neue Philips Luftwäscher und -befeuchter

Stefanie Bruckbauer, 16.9.2016
„Erhellendes“ Reinigungserlebnis
Philips präsentiert neue Performer Ultimate Staubsauger

Dominik Schebach, 16.9.2016
So köstlich kann Gesundheit sein
Philips auf der AELVIS

Dominik Schebach, 15.9.2016
„Pasta wie im Urlaub”
Philips Pastamaker

Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016
„Saft-Vielfalt von klar bis naturtrüb“
Philips Avance Entsafter mit FiberBoost-Technologie

Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016
„Bis zu 97% aller Nährstoffe aus Früchten und Gemüse freisetzen“
Philips Avance Hochleistungsmixer „Innergizer“

Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016
„80% weniger Fett bei 100% Geschmack“
Philips Airfryer Avance TurboStar

Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016


Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016

„Saft-Vielfalt von klar bis naturtrüb“

Philips Avance Entsafter mit FiberBoost-Technologie

Auf der AELVIS präsentiert Philips Personal Health (sowohl auf dem Messestand als auch am Philips Foodtruck) den neuen Avance Entsafter mit FiberBoost-Technologie. „Damit sind frisch gepresste Säfte nun besonders einfach zubereitet“, verspricht Philips. Der Clou dabei: Man kann sowohl klaren als auch naturtrüben Saft „mit 50% mehr Fasern als ein normal gepresster Saft“ kreieren.

Das Top-Modell der ab September erhältlichen Avance Entsafter Serie besticht durch seine innovative FiberBoost-Technologie. „Damit kann − ganz nach persönlichem Geschmack − sowohl klarer als auch naturtrüber Saft, mit 50% mehr Fasern als ein normal gepresster Saft, hergestellt werden“, beschreibt der Hersteller. Durch den höheren Faseranteil können nicht nur mehr Ballaststoffe aufgenommen werden, auch wird der Geschmack intensiver. Die Zutaten können individuell gewählt werden, denn der starke 1.200 Watt Motor passt seine Leistung automatisch an die Härte der Obst-und Gemüsesorten an.

„Maximale Saftausbeute“

Für die maximale Saftausbeute von drei Litern in nur einem Durchgang sorgen der vergrößerte Fruchtfleischbehälter von 2,1 Litern und die XXL-Einfüllöffnung (80 Millimeter). So können auch ganze Früchte entsaftet werden, wie Philips garantiert. Der separate Saftbehälter hat eine Kapazität von 1,0 Liter. „Dank der Vorspülfunktion lässt es sich schnell von einer zur anderen Saft-Sorte wechseln, ohne das Gerät zwischendurch reinigen zu müssen: Einfach Wasser einfüllen und das Gerät spült den Deckel und das Sieb vor“, ergänzt der Hersteller.

„Extra-schnelle Reinigung“

Die Reinigung des Avance Entsafters wird als „simpel wie nie zuvor“ beschrieben, da sie dank QuickClean-Technologie in nur einer Minute erfolgt, wie Philips verspricht. Diese so genannte QuickClean Technologie besteht aus drei Komponenten.

1) Der Avance Entsafter verfügt über das neue Geo Tech-Sieb, das die Reinigung dank seiner vergrößerten Löcher, der elektropolierten Oberfläche und den abgerundeten Zacken, in denen sich kein Fruchtfleisch mehr verfangen kann, noch effizienter gestaltet.

2) Das Fruchtfleisch sammelt sich nur dort, wo es hingehört: im dafür vorgesehenen Fruchtfleischbehälter. Dank seines Designs ohne Ecken und Winkel kann er schnell gereinigt werden.

3) Der Entsafter ist mit runden Formen und glatten Oberflächen ausgestattet, die effizient unter fließendem Wasser gesäubert werden können. Der praktische Tropfstopp sorgt dafür, dass die Küche-Arbeitsfläche sauber bleibt.

Als zusätzliches Highlight gelten die Gesunde Drinks-App und ein Rezeptbuch, die „Inspiration für gesunde und leckere Säfte sowie Gesundheitsprogramme“ liefern sollen. „Die enthaltenen zehn Rezepte bieten umgehend Ideen für einen gesünderen Lebensstil“, sagt Philips.

Philips Avance Entsafter HR1922/20 im Detail

  • 1.200 Watt Motor
  • FiberBoost-Technologie für klaren oder naturtrüben Saft mit höherem Faseranteil Kapazität Abfallbehälter: 2,1 Liter
  • QuickClean-Technologie
  • Geo Tech-Sieb
  • Zwei Geschwindigkeitsstufen
  • Vorspülfunktion für noch weniger Aufwand
  • Kapazität separater Saftbehälter: 1,0 Liter
  • XXL-Einfüllöffnung: 80 Millimeter
  • Bis zu drei Liter in nur einem Durchgang
  • Anti-Rutsch-Füße und Sicherheitsklemmen
  • Integrierte Kabelaufwicklung, Kabellänge 0,8 Meter
  • Alle abnehmbaren Teile spülmaschinenfest
  • Farbe: Edelstahl
  • UVP: 219,99 Euro
  • Ab September 2016 im Handel erhältlich
Stefanie Bruckbauer, 15.9.2016