EuW Logo
Österreichs Insiderblatt für die Elektrobranche | Montag, 18. Juni 2018
okhilfe
spacer gif




Martin Wild, CDO der Media-Saturn-Holding, wird über die Zukunft des Verkaufs in Großfläche sprechen. Besonderes Augenmekr will er dabei auf den EInsatz neuer Technologien legen.


Keynote-Speaker Chen Zhang, CTO JD.com, wird über den strategischen Einsatz neuer Technologien wie KI oder Drohnen im E-Commerce sprechen.

Dominik Schebach, 15.12.2017

“Innovate to accelerate”

5. TCG Retail Summit zur Zukunft des Elektro-Handels

Vom 10. bis 12. April wird in Berlin der 5. Technical Consumer Good Retail Summit stattfinden. Unter dem Motto “Innovate to accelerate” warden Top-Manager von Großflächenanbietern, Industrie und Marktforscher über die augenblicklichen und zukünftigen Herausforderungen für Elektrogroßmärkte, Marken und Serviceanbieter diskutieren. 

Vertreter aus 25 Ländern werden dazu Best Practice-Beispiele zu neuen Services, den Einsatz von künstlicher Intelligenz, Sprachsteuerung in der Interaktion mit dem Endkunden, Virtual Reality, elektronischer Warenauszeichnung und den Einsatz von Cloud-Anwendungen diskutieren. So wird z.B Martin Wild, Chief Digital Officer Media-Saturn-Holding, über die Zukunft des Verkaufs auf der Großfläche sprechen –von Robotern, die die Kunden zum gewünschten Produkt führen, bis hin zum Einsatz von Augmented- bzw Virtual Reality zur Verschmelzung von Online- und Offline-Vertrieb für ein neues Einkaufserlebnis.

Von einem der größten chinesischen E-Commerce-Anbietern kommt Chen Zhang. Der CTO von JD.com wird auf dem 5. TCG Retail Summit  über die strategischen Möglichkeiten, die der Einsatz neuer Technologien mit sich bringt, sprechen. JD.com testet derzeit neue Ansätze wie künstliche Intelligenz, Schwerlast-Drohnen oder vollautomatisierte Verteilerzentren um sein Kundenservice bzw seine Effizienz zu verbessern. JD.com zählt nach Umsatz zu den größten Playern Chinas und hat 258 Millionen Kunden.

Ebenfalls auf der Rednerliste für die Veranstaltung findet sich Miya Knights vom Beratungsunternehmen Plaet Retail UK. Sie wird über die derzeitige Strategie von Amazon sprechen, und was Retailer von den Erfolgen und Misserfolgen des Online-Giganten lernen können. Gestützt auf Erhebungen zu Gebieten Supply Chain & Fullfilment, Endkunden-Beziehungen oder Shop-Gestaltung wird sie die Pläne Amazons analysieren, und wo diese voraussichtlich den Retail-Sektor betreffen werden.

Andere Keynote-Sprecher wie Enrique Martinez, CEO Fnac Darty, oder Pietro Scott Jovane, CEO von ePRICE, einem der größten italienischen E-Commerce-Anbieter, werden über die Notwendigkeit für strategische Kooperationen sprechen. Für die Paneldiskussionen im Anschluss an die Keynotes konnten die Veranstalter zudem wieder eine ganze Reihe von Top-Managern aus ganz Europa gewinnen. Erwartet werden u.a. Klaus-Peter Voigt (CPO MediaMarktSaturn Retail Group), Hans Carpels (President Euronics International), Karl Trautmann (Member of the Management Board, Electronic Partner), Helmar Hipp (CEO Cyberport), David Lowes (CMO, Samsung Europe), Dan Arler (CEO EMEA, Electrolux), Thomas Baader (VP BSH), Henk de Jong (Chief of International Markets, Philips) und Cyril Buxtorf (EVP EMEA, Groupe SEB).

Dominik Schebach, 15.12.2017